Markenzeichen

 

Design

Konzept

Logo

Werbemittel

Impressum

 

MARKEN MESSEBAU

Logo Messebau - Marke fokussieren

Erstaunlicher Weise steht man immer wieder mal auf einer Messe vor einem Messestand und überlegt, wer der Aussteller eigentlich ist. Das liegt wohl daran, dass sich viele Firmen sehr auf die Präsentation der Produkte fokussieren und dabei das eigene Logo nur zweitrangig dargestellt wird. Beim Messebau muss man darauf achten, dass vor allem Sie als Unternehmen im Mittelpunkt stehen. Es ist nicht einemal entscheidend, ob Sie selbst Produkte herstellen oder Dienstleistungen bieten oder diese nur vermitteln. An erster Stelle muss klar werden, dass Ihre Marke Qualität bringt und man sich auch Ihr Unternehmen verlassen kann. Wer Messebau dazu nutzt, die eigene Marke optimal zu präsentieren und den Fokus darauf zu setzen, der hat verstanden, was visuelle Markenkommunikation auf der Messe bedeutet. Die Messe ist ein zentrales Marketingtool, doch erst mit einem strategischen Konzept für den Ausstellungsstand kann die Messe leisten, was sie verspricht. Eine detaillierte und professionelle Messeplanung mit Wettbewerbsanalyse, durchdachter Messekommunikation und anschließender Erfassung des Messeerfolges ist dabei für ein Unternehmen unverzichtbar. Erst eine gut vorbereitete und erfolgreich durchgeführte Messeorganisation verspricht dann einen Erfolg für den Messestand. Nur so kann ein Unternehmen sein Logo und seine Botschaft auf einer Messe erfolgreich kommunizieren und seine Produkte aussichtsreich präsentieren. Durch eine strategische Messestandplanung und eine gute Konzeption zieht man die richtigen Kunden an. Professionell und exklusiv können so das Unternehmen und die Produkte sowie die Werbebotschaft präsentiert werden.

Logo und Logik sind nicht zwingend erforderlich

Basis für die Kommunikation der Marke ist es, überhaupt ein gutes Logo zu besitzen. Viele Unternehmen verkrampfen sich dabei darauf, einen Bezug zwischen dem Inhalt Ihres tun und dem Logo herzustellen. Manchmal ergibt sich das auf schöne Art und Weise, aber wichtiger ist es ein einprägsames Logo zu haben. Als Beispiel muss man sich nur Unternehmen wie Google, Apple oder diverse Firmen mit den Namen der Gründer ansehen. Ein logischer Bezug ist nicht zwingend erforderlich - vielmehr kommt es darauf an, dass die Marke in Erinnerung bleibt und ansprechend wirkt.